Wie das Elektroauto zum vollwertig nutzbaren Fahrzeug heranreift

Mittwoch, 21. Februar 2018

 

© fotodesign-bierwagen

Die Elektromobilität erlebt nach wie vor nur langsam einen Aufschwung. Im Herbst 2017 verfügten erstmals über zwei Prozent der neu zugelassenen Fahrzeuge über einen Elektroantrieb. Was zu tun ist, um dem E-Fahrzeug zum wirklichen Durchbruch zu verhelfen, betrachtet die Tagung „Hybrid- & Elektrofahrzeuge“, die heute in der Stadthalle beginnt. Das Vortragsprogramm behandelt an zwei Tagen wieder vielfältige Aspekte von Hybrid- und Elektroantrieben in der Welt der PKW und Nutzfahrzeuge. Die gute Nachricht: Aus fahrzeugtechnischer Sicht ist das E-Mobil bereit für den großflächigen Einsatz. Wie man den verbleibenden Herausforderungen, zum Beispiel dem Mangel an Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge, begegnet, zeigen Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion.

Zur vollständigen Pressemitteilung