Diesel – Problem oder Teil der Lösung? UVN lädt Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zur Diskussion von Fragen der Zeit

Montag, 27. August 2018


Im Jahr 2015 löste die „Diesel-Affäre“ in Deutschland eine breite Debatte über die Umweltverträglichkeit des Autos aus. Mit dem Ziel, zur Versachlichung der öffentlichen Diskussion von u.a. Luftreinhaltung, Gesundheitsrisiken, Wertverlusten und Fahrverboten beizutragen, laden die Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN) am Dienstag, 4. September 2018, zur Veranstaltung „Diesel – Problem oder Teil der Lösung?” nach Hannover ein.

In Vorträgen, einer Podiumsdiskussion und einem Polit-Talk werden Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zu Wort kommen und die Bedeutung der Automobilindustrie für Niedersachsen sowie die Relevanz des Wirtschafts- und Individualverkehrs diskutieren.

Weitere Informationen zur Veranstaltung auf der Website der UVN

Das Teilnehmerkontingent ist begrenzt. Bei Interesse an der Veranstaltung sprechen Sie uns gerne an!