Gemeinschaftsstand bei der IZB 2018 zeigt Innovationskraft der norddeutschen Automobilzulieferer

Mittwoch, 26. September 2018



Vom 16. bis 18. Oktober 2018 findet mit der 10. Internationalen Zuliefererbörse das Branchentreffen für Automobilzulieferer aus aller Welt in Wolfsburg statt. Rund 800 Aussteller präsentieren bei der Jubiläumsausgabe der Leitmesse im Allerpark ein breites Portfolio an zukunftweisenden Entwicklungen, unter anderem zum Schwerpunktthema „Think Digital“.

Auf dem Gemeinschaftsstand des Dachverbandes Automotive Nord e. V. sowie der Länder Niedersachsen und Bremen in Halle 4 (Stand 4316) zeigen mehr als 15 Unternehmen und Netzwerke die Innovationskraft und Bedeutung der norddeutschen Automobilindustrie, u. a. in den Produkt- und Themenfeldern Automotive und IT, Hard- und Software, Automation, Kommunikation, Fahrzeug- und Werkzeugbau, alternative Antriebe, Produktionsmanagement, Digitalisierung, Datentransformierung, Werkstoffe und Oberflächen.

Der Dachverband lädt die Mitaussteller, seine Mitgliedscluster,internationale Kooperationspartner und interessierte Besucher in die Mobility-Lounge im Herzen des Gemeinschaftsstandes zum Ideen- und Erfahrungsaustausch ein.

Weitere Informationen auf der Website der Internationalen Zuliefererbörse: www.izb-online.de