Unternehmen und Netzwerke zeigen, was die Automobilwirtschaft im Norden zu bieten hat

Dienstag, 23. Oktober 2018




Mit den 10. Internationalen Zuliefererbörse fand vom 16.-18.10.2018 das Branchentreffen der Automobilzulieferer im Wolfsburger Allerpark statt. Digitalisierung, vernetzte Fahrzeuge und alternative Antriebe sind zukunftsweisende Mobilitätslösungen, zu denen die Automobilwirtschaft in Norddeutschland maßgeblich beiträgt. Ein Bild von neuesten Produkten und Projekten norddeutscher Unternehmen machten sich Dr. Berend Lindner, Staatssekretär des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, und Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen, beim Besuch des Gemeinschaftsstandes Automotive Nord e. V. Niedersachsen/Bremen. Im persönlichen Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden des Automotive Nord e.V. Ronald Brandes diskutierten sie Ansätze, wie das Profil Norddeutschlands als bedeutender Standort der Automobilindustrie weiter gestärkt werden kann.

Zur vollständigen Pressemitteilung