Die Teilnehmer erwartet an zwei Tagen ein umfangreiches Vortragsprogramm über
- Kundenerwartungen an die E-Mobilität und Marktpotenziale
- Konzepte für Fahrzeugarchitektur und Antriebsstrangkomponenten
- Energie- und Thermomanagement
- Batterie- und Brennstoffzellentechnologie
- Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen, Bussen und Arbeitsmaschinen.
 
Begleitet werden die Vorträge von einer Fachausstellung und dem Fahrevent bei IAV in Gifhorn am Abend des ersten Veranstaltungstages.
 
Informationen und Anmeldung: http://www.hybrid-tagung.de