Abschlussveranstaltung Digitaler Knoten 4.0

Tuesday, 23. April 2019

Im Fokus des Projekts steht das vernetzte und automatisierte Fahren im Zusammenspiel mit der digitalen Verkehrsinfrastruktur im Testfeld AIM des DLR in Braunschweig. Es wird die vernetzte, effiziente und sichere Organisation von gemischten Verkehrssituationen an städtischen Straßenkreuzungen erforscht, wo automatisierte und nicht-automatisierte Fahrzeuge auf Radfahrer und Fußgänger treffen.  Das DLR-Institut für Verkehrssystemtechnik und die beteiligten Projektpartner laden ganz herzlich zur Abschlussveranstaltung des Projekts Digitaler Knoten 4.0 ein, auf der unter anderem folgende Themen besprochen werden:

  • Automatisierte Fahrdemonstrationen im Realverkehr der Knotenpunkte
  • Ausstellung von Versuchsträgern, Demonstratoren, Simulationen sowie Endergebnisse
  • Kooperation und Kommunikation von Fahrzeugen, Infrastruktur sowie Fußgängern und Fahrradfahrern an der digitalen Kreuzung der Zukunft
  • Digitaler Knoten 4.0 als Blaupause für künftige Straßenkreuzungen
  • Rechtliche Aspekte des automatisierten Fahrens im urbanen Kontext

 

Wann: Donnerstag, 23. Mai 2019, 09:00 bis 16:00 Uhr

Wo: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Lilienthalplatz 7, 38108 Braunschweig

Informationen: DK4.0@dlr.de