Mobil bleiben und nachhaltig werden – Den Wandel in der Luftfahrt gestalten

Tuesday, 22. January 2019


Die Reihe „Luftfahrt der Zukunft“ im Haus der Wissenschaft Braunschweig widmet sich in Vorträgen und Exkursionen den Entwicklungen im Bereich der Luftfahrt sowie neuesten Anwendungen und Lösungen der Luftfahrtforschung. Den Auftakt im neuen Jahr macht am 28. Januar 2019 ab 19 Uhr eine Gesprächsrunde zum nachhaltigen Wachstum der Luftfahrt.

Die Luftfahrt ist ein essenzieller Bestandteil der Wirtschaft und trägt durch Personen- und Gütertransport wesentlich zur Mobilität und zum wirtschaftlichen Erfolg vieler Nationen und Wirtschaftsräume bei. Nach Angaben der ICAO (Internationale Zivilluftfahrtorganisation) wurden im Jahr 2017 weltweit 4,1 Milliarden Passagiere befördert und ungefähr 56 Millionen Tonnen Fracht transportiert. Weiteres Wachstum wird prognostiziert. Umso mehr gilt es, Konzepte und Lösungen zu finden, die dieses Wachstum nachhaltig gestalten.

Vor diesem Hintergrund stellen sich ökologische, ökonomische und gesellschaftliche Fragen auf dem Weg zu einem nachhaltigen Luftverkehrssystem. Welche dies sind und wie Antworten vor dem Hintergrund von Mobilität, Nachhaltigkeit und Technologie aussehen können, wird mit folgenden Gästen im Rahmen eines Podiumsgesprächs diskutiert:

  • Prof. Dr. Jens Friedrichs, Sprecher Exzellenzcluster SE²A, Technische Universität Braunschweig

  • Daniel Reckzeh, Senior Manager Research & Technology Chief Engineering, Airbus Operations GmbH, Bremen

  • Prof. Dr. Robert Sausen, Institut für Physik der Atmosphäre, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Oberpfaffenhofen.

 

Zur Website der Veranstaltungsreihe Luftfahrt der Zukunft