Zweites Werkstoffsymposium: Fahrzeuge von morgen für Kunden und Gesellschaft

Tuesday, 17. March 2020


 

Nach der erfolgreichen Premiere des Werkstoffsymposiums im Herbst 2018 bereitet ITS mobility gemeinsam mit der Salzgitter AG und der Volkswagen AG die zweite Auflage des Events vor. Unter dem Titel Fahrzeuge von morgen für Kunden und Gesellschaft werden am 4. und 5. Mai 2021 wieder Experten und Entscheider in Salzgitter zusammenkommen, um die vielfältigen Aspekte neuer bzw. alternativer Antriebs- und Mobilitätskonzepte mit ihren Anforderungen an die Fahrzeugarchitektur vorzustellen und zu diskutieren.

Call for Papers: Reichen Sie jetzt Ihr Abstract ein!

Im Fokus des Symposiums stehen neue bzw. alternative Antriebs- und Mobilitätskonzepte mit ihren spezifischen Anforderungen an die Fahrzeugarchitektur sowie ihren Wirkungen auf Kunden und Gesellschaft. Bei den Anforderungen an die Fahrzeugarchitektur spielen Werkstoffe eine wesentliche Rolle, während für Kunden und Gesellschaft das Fahrerlebnis und die Auswirkungen auf die Umwelt an Bedeutung gewinnen.

Die Veranstalter freuen sich über Einreichungen zu folgenden Themenschwerpunkten:

  • Bezahlbarer Automobilbau
  • CO2-neutrale Antriebskonzepte
  • Elektrisches Fahren
  • Sicherheit moderner Mobilität
  • Infrastruktur
  • Kundenerlebnis
  • Life Cycle Engineering


Weitere Informationen zum Call for Papers und zur Mitwirkung beim Werkstoffsymposium als Referent, Aussteller oder Sponsor unter www.werkstoff-symposium.de