Faszination Hybrider Leichtbau 2018

29. bis 30. Mai 2018

MobileLifeCampus, Wolfsburg

Einführung

Der Leichtbau gilt besonders in der Fahrzeugindustrie als Schlüsseltechnologie bei der Entwicklung hin zu einer nachhaltigen und ressourcenschonenden Mobilität. Die Fahrzeughersteller agieren dabei in einem Spannungsfeld aus Kundenwünschen, Wettbewerb und Gesetzgebung.

Besonders hybride Strukturen, die die Vorteile unterschiedlicher Werkstoffe (z.B. faserverstärkte Kunststoffe und Metalle) in sich vereinen, weisen ein hohes Potenzial zur Gewichtsminimierung bei gleichzeitiger Erweiterung der Bauteilfunktionalität auf. Der zukünftige effiziente Einsatz funktionsintegrierter Hybridstrukturen im Fahrzeugbau erfordert wesentliche Innovationen in der Fahrzeugentwicklung und in der Fertigungstechnologie. Ein großer Bedarf besteht insbesondere hinsichtlich neuer Methoden und Technologien für einen „bezahlbaren“ Leichtbau in der Großserie unter Berücksichtigung der steigenden Anforderungen hinsichtlich Variantenvielfalt, Sicherheit und Qualität.

Neue Methoden und Technologien für die Entwicklung und Fertigung funktionsorientierter, hybrider und serienfähiger Leichtbaulösungen im Fahrzeugbau sowie der Erfahrungsaustausch zwischen Experten aus der Industrie und Wissenschaft stehen aus diesen Gründen im Zentrum der Tagung.

Die Schwerpunkte liegen auf

  • Funktionsintegration durch Hybridisierung,
  • Innovativen Werkstoffkonzepten, Halbzeugen und Komponenten im hybriden Leichtbau,
  • Fertigungsprozessketten für hybride Strukturen und Prüfkonzepte,
  • Simulations- und Entwicklungsmethodik im Produktentstehungsprozess & Life-Cycle
  • und Additiven Fertigungsstrategien.

Programmausschuss

Die Tagung Fasziantion Hybrider Leichtbau wird fachlich inhaltlich vom Programmausschuss unterstützt:

Prof. Klaus Dröder (Vorsitz) TU Braunschweig/NFF

Prof. Thomas Vietor (Vorsitz) TU Braunschweig/NFF

Prof. Klaus Dilger TU Braunschweig/NFF

Peter Egger ENGEL Austria GmbH

Dr. Lutz-Eike Elend BMW Group

Prof. Hans Josef Endres Hochschule Hannover/Fraunhofer WKI

Prof. Jürgen Fleischer KIT

Prof. Mark Gonter AutoUni

Prof. Christian Hühne DLR

Dr. Andreas Löffler IAV

Dr. Bernd Mlekusch AUDI

Florian Rehr ITS automotive nord

Dr. Torben Seemann Fraunhofer-Projektzentrum

Dr. Oliver Schauerte Volkswagen

Hotels

Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH hat Hotelzimmer für die Teilnehmer der Tagung Faszination Hybrider Leichtbau reserviert. Diese können bis zum 23. April 2018 abgerufen werden. 

Zur Reservierung nutzen Sie bitte das Online-Formular oder senden Sie das Hotelbuchungsformular ausgefüllt per Fax oder E-Mail an die Ansprechpartnerinnen der WMG: 

WMG Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH
Judith Herrmann | Manuela Laqua
Telefon: +49 53 61.899 94 - 77
E-Mail: tagungen@wmg-wolfsburg.de

Leichtbau-Newsletter

Melden Sie sich hier zum Leichtbau-Newsletter an.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.